Sonntag, 24. Mai 2015

Understanding


"Understanding is a two-way street."

Eleonor Roosevelt

 


Samstag, 23. Mai 2015

Lächeln



"Nichts ist so überzeugend 
wie ein Lächeln."

auf einem Teebeutel-Etikett gelesen



https://youtu.be/RR0-KLENE6Q


Freitag, 22. Mai 2015

Licht des Yoga



"Ist das Licht des Yoga einmal angezündet, 
verlischt es nie mehr. Je intensiver Sie üben, 
desto heller wird die Flamme leuchten."

B. K. S. Iyengar



www.yogan-om.de


geschätzt werden



"Wenn Du tust, was Du sagst, 
wirst Du geschätzt."

auf einem Teebeutel-Etikett gelesen

 


Donnerstag, 21. Mai 2015

Fluss der Liebe



"Das Leben ist ein Fluss der Liebe. 
Mach mit."

auf einem Teebeutel-Etikett gelesen



www.sueddeutsche.de/foodwatch-studie


Mittwoch, 20. Mai 2015

innerer Frieden



"Der Frieden ist in Dir."

auf einem Teebeutel-Etikett gelesen



http://www.schueler-fuer-tiere.de


Montag, 18. Mai 2015

Newsletter / Zentrum für Gesundheit (17.05.2015)


Mit folgenden Themen:

  • Hautkrebs durch Antibiotika
  • Die Liste mit den 15 besten Superfoods
  • Baobab – Superfrucht aus Afrika
  • Ahornsirup – Ist er wirklich so gesund?
  • PPI – Der Teufelskreis der Säureblocker
  • Rote Bete - lecker und schnell zubereitet
  • Vitamin K - Das vergessene Vitamin
  • Rezept des Monats: Quinoa-Spargel-Salat
  • Probiotika gegen das Magenbakterium Helicobacter pylori
  • Zecken – Natürliche Mittel für Mensch und Hund


eingehüllt und stille ...



"Zarten Leib in Dich gekleidet,
tritt das Mägdlein zum Altare,
liegst als Grabtuch ausgebreitet
schimmernd über dunkler Bahre.

Bist des Säuglings erste Hülle,
spielest lind um seine Glieder.
In Dich eingehüllt und stille
kehrt der Mensch zur Erde wieder."

Justinus Kerner (1786 - 1862),
aus dem Gedicht Lob des Flaches



www.animalequality.de/fischerei


Samstag, 16. Mai 2015

Salbei



"Leuchtend blühet Salbei ganz vorn am 
Eingang des Gartens, süß von Geruch, 
voll wirkender Kräfte und heilsam zu trinken.
Manche Gebresten der Menschen zu heilen, 
erwies sie sich als nützlich, ewig in grünen-
der Jugend zu stehen hat sie sich verdient."

Walahfrid Strabu (ca. 808 - 849),
Hortulus



www.animalequality.de/aquarien


Freitag, 15. Mai 2015

Natur



"Wir sind so gerne in der freien Natur, 
weil diese keine Meinung über uns hat."

Friedrich Nietzsche



www.beevegan.de/ernaehrung


Donnerstag, 14. Mai 2015

Xarelto



Im Jahr 2014 erhielt das „Bundesinstitut für 
Arzneimittel und Medizinprodukte“ (BfArM) 
1.996 Meldungen über unerwünschte Arznei-
Wirkungen des Gerinnungshemmers XARELTO. 
Darunter waren – zumeist nach schweren 
Blutungen – 161 Todesfälle. Ein alarmierender 
Befund, auch wenn dem BfArM zufolge ein 
Kausalzusammenhang im Einzelfall 
nicht immer belegt ist.

Die Bundesregierung hingegen verharmlost in 
ihrer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Links-
partei die Risiken des Präparats. Das mit der 
Beantwortung beauftragte Bundesgesundheits-
ministerium spricht weiterhin „von einer derzeit 
positiven Nutzen/Risiko-Relation“ und sieht kei-
nen Handlungsbedarf. Auch die Tatsache, dass 
es zu XARELTO im Gegensatz zur Standard-
Therapie mit Marcumar kein Gegenmittel gibt, 
um Blutungen zu stoppen, ist für die Regierung 
kein Anlass zur Beunruhigung.

(...)


 


Mittwoch, 13. Mai 2015

Zünde eine Kerze an



"Beklage dich nicht über die Dunkelheit. 
Zünde eine Kerze an."

Konfuzius




Nachtschatten



"So viele Blumen, die nur des Nachts duften! 
Müssen denn alle Menschen in der Nacht 
schlafen? Können sie nicht auch, wie der 
Nachtschatten und Viola Matronalis am Tage 
schlafen und nachts ihren Duft aushauchen?"

Achim von Arnim (1781 - 1831),
Die Gründerode


 


Dienstag, 12. Mai 2015

die Bühne des Lebens



"Die Menschen sind Schauspieler 
auf der Bühne des Lebens."

auf einem Teebeutel-Etikett gelesen



https://youtu.be/Fq-UtKrQM9Q


Montag, 11. Mai 2015

Momente der Stille


"Wir brauchen Momente der Stille, um unser
Leben offen und ehrlich zu betrachten.
Alleinsein verschafft Deinem Geist die Möglichkeit,
sich zu erneuern und zu ordnen."

Susan Taylor


 


Sonntag, 10. Mai 2015

Ein Tropfen Liebe



"Ein Tropfen Liebe ist mehr als 
ein Ozean an Wille und Verstand."
 
Pascal



http://www.ariwa.org/wissen-a-z.html


Eisenkraut



"Seht Euch nun diese so hochberühmte Pflanze an. 
Selten werdet Ihr ein unscheinbareres Gewächs 
finden wie sie, und es ist geradezu unmöglich zu 
erklären, welche Ursache es gewesen sein könnte, 
die das Eisenkraut zu seinem wunderbaren 
Ansehen und Ruhme gebracht hat."

Emma M. Zimmer,
Kräutersegen

 


Samstag, 9. Mai 2015

Vergebung



"Im Vergeben zeigt sich Größe."

auf einem Teebeutel-Etikett gelesen


 


Selbstliebe



"Es ist nicht Deine Aufgabe, 
mich zu lieben - es ist meine."


Freitag, 8. Mai 2015

Tatsachen



„Tatsachen schafft man nicht dadurch 
aus der Welt, dass man sie ignoriert.“

Aldous Huxley