Montag, 1. September 2014

bizarre notion



"We have to get past this bizarre notion 
that every time there is something in 
the world we do not like, we bomb it."

Alan Grayson


 


leerer Kopf



"Es ist leicht, 
einen leeren Kopf 
hoch zu tragen."

aus dem Libanon

 


Sonntag, 31. August 2014

The more you know



"The more you know who you are, 
and what you want, the less 
you let things upset you."

Stephanie Perkins



www.vegan.eu/treibhausgas


Samstag, 30. August 2014

Vertrauen



"Vertrauen ist eine Oase im Herzen, 
die von der Karawane des Denkens 
nie erreicht wird."


Rohkost-Torte zum Frühstück



Da nicht alle auf meine Rohkost-Beiträge Zugriff 
haben, hier ein Beispiel dafür, wie ein Frühstück 
mit einer Rohkost-Torte aussehen kann :-)
 
Das Ursprungs-Rezept stammt aus dem Buch 
"Rohvolution", allerdings habe ich nur die Zutaten 
für den Boden beibehalten und bei der Creme 
etwas variiert. Dies ist mittlerweile die dritte 
Variante - eine leckerer als die andere. 

Zudem völlig zuckerfrei und ausnahmslos 
mit gesunden (rohveganen) Zutaten!

Sehr entspannend dazu die Hintergrundmusik:


Freitag, 29. August 2014

Burger King Cruelty



Bei diesem Video dürften sich weitere 
Worte erübrigen. Sie haben ein Gehirn, 
einen Verstand, ein Herz - bitte lernen 
Sie, diese zu gebrauchen.

 


Meditation



"Buddha was asked: 'What have you
gained from meditation?'

He replied: 'Nothing!'

'However,' Buddha said, 'let me tell you 
what I lost: Anger, Anxiety, Depression, 
Insecurity, Fear of old Age and Death.'"

 


Donnerstag, 28. August 2014

Massentierhaltung ist Entspannung pur!


Zum Glück demontieren sich manche 
Menschen selbst, indem sie den Reifegrad ihres 
Gehirns mit Worten wie diesen hier offenbaren: 


"Massentierhaltung ist wie ein Kreuzfahrtschiff, 
den Tieren geht es gut, und vielleicht machen 
sie ja Party wie wir, und wir wissen es bloß nicht ..."

Heiko Terno,
Vizepräsident Bauernverband Brandenburg



https://plus.google.com/Kreuzfahrt
http://youtu.be/IS_mantk3tA

 

Mittwoch, 27. August 2014

von der Kunst, gut zuzuören



"Einer der Gründe, warum man in der Konver-
sation so selten verständige und angenehme 
Partner findet, ist, dass es kaum jemanden gibt, 
der nicht lieber an das dächte, was er sagen 
will, als genau auf das zu antworten, was man 
zu ihm sagt. Die Feinsten und Gefälligsten be-
gnügen sich damit, während man es ihrem Auge 
und Ausdruck ansehen kann, dass ihre Gedanken 
nicht bei unserer Rede sind, sondern sich eifrig 
mit dem beschäftigen, was sie sagen wollen. Sie 
sollten bedenken, dass es ein schlechtes Mittel 
ist, anderen zu gefallen oder sie zu gewinnen, 
wenn man sich selbst so sehr zu gefallen sucht, 
und dass die Kunst, gut zuzuhören und treffend 
zu antworten, die allerhöchste ist, die man 
im Gespräch zeigen kann."

Francois de la Rochefoucauld


 


Dienstag, 26. August 2014

what makes a different



"It's not what happens 
to you that matters. 
It's how you respond 
to what happens 
to you that makes 
a different."

Zig Ziglar,
Autor & Motivationstrainer

 


Montag, 25. August 2014

Ernährungswende


Jo Conrad unterhält sich mit Rüdiger Dahlke, mit 
Gedanken zur Weltsituation und einer offenkun-
digen Ernährungswende - Peace Food - weg 
von tierischen Proteinen und hin zu pflanzlichen. 


Weitere Infos und zum Interview:



Wind der Veränderung



"Wenn der Wind der 
Veränderung weht, 
bauen die einen Mauern, 
die anderen Windmühlen."

Weisheit aus China


 


Sonntag, 24. August 2014

... wenn die Sonne aufgeht



"Die Wölfe überfallen das Lamm 
im Dunkel der Nacht, doch die 
Blutspuren haften auf den Steinen 
im Tal, und das Verbrechen wird für 
alle sichtbar, wenn die Sonne aufgeht."

Khalil Gibran


Samstag, 23. August 2014

Klarsicht


"Um klar zu sehen, genügt oft 
ein Wechsel der Blickrichtung."

Antoine de Saint-Exupery


www.optik-hengge.at


 Mit einem herzlichen Dankeschön an Optik Hengge, 
wo man mir zu einer klareren Sicht verholfen hat, 
und das gleich mit jeweils einer Dioptrie weniger :-)


die Freiheit von Ideen



"Ideen verwandeln die Menschen nicht. 
Es ist die Freiheit von Ideen, die 
Transformation bewirkt.“

Krishnamurti


 


Freitag, 22. August 2014

keep doing - keep getting



"If you keep doing what you've been doing, 
you'll keep getting what you've been getting."


Donnerstag, 21. August 2014

Iyengar



"I always tell people:
Live happily and die majestically."


B. K. S. Iyengar (14.12.1918 - 20.08.2014),
Begründer des Iyengar-Yoga



www.facebook.com/VeganOnline


Mittwoch, 20. August 2014

a Sign of Strength



"Never apologize for being sensitive or 
emotional. It's a sign that you have a big 
heart, and that you aren't afraid to let 
others see it. Showing your emotions is 
a sign of strength."


Dienstag, 19. August 2014

Artikel über Vegane Ernährung auf SWP



Die Rundschau / Südwest Presse berichtet
sehr positiv über vegane Ernährung (siehe Link).
Tragisch nur, dass die meisten Ärzte, die in ihrem
Medizinstudium allenfalls ein paar Stunden über
Ernährung unterrichtet wurden (und dies haben
bislang alle Ärzte bestätigt, die danach gefragt
wurden), nicht dazu stehen, sondern sich sogar
noch erdreisten, den Leuten zu Fleisch, Milch
und anderen tierischen Produkten zu raten.

Dummerweise meinen viele immer noch, der
Meinung der (selbsternannten) "Götter in Weiß"
blindlings folgen zu müssen. Viele Mediziner neigen
zu einer abstoßenden Selbstverliebtheit und Arro-
ganz gegenüber Menschen, die auch nicht ganz
unbedarft sind, aber in den Augen dieser Ärzte
keine andere Meinung haben dürfen, wenn sie
wiederum deren Wissen in Frage stellen könnte.

Ein dummes Volk lässt sich eben gut lenken. Und
welcher Arzt (oder Pharmazeut) will seine sichere
Einkommensquelle (kranke Menschen) schon an
eine gesunde Ernährung und damit einhergehende
mögliche Selbstheilung verlieren?!

So wird in der "modernen" Medizin das Thema Er-
nährung weiterhin ausgeklammert oder an längst
überholtem
Wissensstand festgehalten, statt sich
auf diesem wichtigen Gebiet weiterzubilden.

Welchen Arzt interessiert es schon, dass z. B. 
Neurodermitis schon durch das Weglassen tierischer 
Produkte gelindert, dass Diabetes II durch vegane 
Ernährung geheilt werden kann. Es gibt unzählige 
Berichte, die belegen, wie heilsam unsere Nahrung 
ist - wenn es lebendige Nahrung ist. 
Aber die meisten Menschen essen zu Tode gekochtes 
Gemüse, Fleisch und weitere Tierprodukte, für 
deren Verzehr der Körper gar nicht geschaffen ist. 
Sie stopfen Chemie in Form von Süßstoffen, 
Geschmacksverstärkern, E-Stoffen, Konser-
vierungsmitteln, Industriezucker, Abfälle aus der
"Lebens"mittelindustrie usw. in sich hinein.

Wen wundert es da, dass die Zahl der stark (!) Über-
gewichtigen massiv zunimmt, Allergien seit Jahren
rapide ansteigen, Krebs trotz brutalster Tierversuche
nicht eingedämmt werden kann, dass immer mehr
Menschen lethargisch, depressiv werden, die Leute
zwar älter werden, jedoch nicht gesünder ...


Zum Artikel:
www.swp.de/Vegan_unbedenklich

Fear of Mistakes


"Nothing will stop you from being creative 
so effectively as the fear of making a mistake."

John Cleese,
brit. Schauspieler (Monty Python)